919732_10200620528222916_935178397_o

Label-Love: Koton

Dank meiner lieben Lena hab‘ ich ein neues Label für mich entdeckt: Koton. Das Label aus Istanbul ist das perfekte Sommer-Label für … mehr…

Hi, that's me!

Mia Bühler
diary

Hi, that’s me: Mia Bühler

Michaela Bühler (auch Mia Bühler; * 1988) ist eine deutsche Unternehmerin und Publizistin.

Mia Bühler wuchs in Spaichingen (Kreis Tuttlingen) auf und studierte an der DHBW Stuttgart Dienstleistungsmanagement mit der Vertiefung auf „Medien und Kommunikation“. Sie veröffentlicht Texte unter anderem bei der Internetplattform textilwirtschaft.de, dem TUI Blog, in verschiedenen Social-Media-Plattformen und in ihrem uberding.

mehr…

10 Fun Facts über Natalie Portman [Sponsored Video]

Für mich ist sie eine der großartigsten Schauspielerinnen. Ihr Lächeln ist ehrlich, ihr Aussehen natürlich und ihre Art unverwechselbar. Aber das zarte Geschöpf ist alles andere als langweilig. Denn sie ist…

1. …die Frau die vor am Altar flüchtet. Und sie ist zurecht seit mehreren Jahren das „Dior“ Werbegesicht:

2. Ihr ganzer Name lautet „Neta-Lee Hershlag“ und erst später wurde sie zur „Natalie Portman“.

3. Portman wurde in Jerusalem geboren.

4. Die Schönheit ist Vegetarierin seit ihrem 8. Lebensjahr.

5. Natalie wurde im Alter von 9 Jahren in einer Pizzeria entdeckt!

6. Die Schauspielerin wurde zunächst für ihre große Rolle in „León der Profi“ abgelehnt, weil sie zu jung war.

7. Natalie hat 1999 die Premiere von „Star Wars: Episode I – The Phantom Menace“ verpasst weil sie für ihr Studium lernen musste.

8. 1998 wurde sie für die Rolle im Pferdeflüsterer angefragt, welche sie wegen eines Stückes auf dem Broadway ablehnte. Die Rolle bekam dann Newcomerin Scarlett Johansson.

9. Natalie Portman und Britney Spears haben sich in 2003 zusammengeschlossen um eine Silvesterparty mit 40 ihrer engsten Freunde im Hudson Hotel in Manhattan zu feiern.

10. Natalie Portman erschien 2006 auf dem Cover des Harper’s Bazaar Magazine im Original Dress welches Audrey Hepburn in ‚Breakfast at Tiffany’s‘ trug!


Sponsored Video.

Interior-Trend: Die Leiter

Klassiker oder Trend? Eine Leiter ist nicht nur praktisch um an irgendwelche Dinge heran zu kommen (oder zum Fensterputzen was auch längst mal nötig wäre…), sie ist außerdem ein Eyecatcher und kann im Bad, im Wohnzimmer oder auch im Schlaf- bzw. Ankleidezimmer zum Einsatz kommen.

Ein paar Inspirationen habe ich mir auf Pinterest zusammengesucht und bin jetzt auf der Suche nach so einem guten, alten Stück. Bei uns in der Altbauwohnung mit uberhohen Decken funktioniert das Ganze sicherlich gut!

Aber woher? Ich stöber durch’s Netz und lande beim Impressionen Versandhandel. Mal schauen was da die nächsten Monate noch so rein kommt und wie ich eine Leiter zum Einsatz bringe! Tipps und Links sind willkommen!

Follow Mia’s board Interior-Trend: Die Leiter on Pinterest.

Artikelbild von thedesignchaser.com

Winter Getaway: Coqui Coqui Tulum

Es ist jetzt bald zwei Jahre her, da startete ich mit Lisa für travelding an die Riviera Maya in Mexiko. Und war eine abenteuerliche Auszeit vergönnt, die, wie jede Pressereise, natürlich nicht nur aus Entspannung aber aus so unglaublich viel Inspiration bestand, dass ich heute noch davon schwärme.

Von Momenten des herzhaften Lachens, von Freundinnenzeit am Strand mit Guacamole und von einem Ort an den wir garantiert irgendwann zurück kommen: Das Coqui Coqui Spa & Residence Resort.

Die Einrichtung hat es mir besonders angetan. Und wenn ich irgendwann die Gelegenheit habe mit großem Geldbeutel eine kleine Residenz einzureichten, dann nehme ich mir diese Bilder vom Coqui Coqui Tulum zum Vorbild. Inspiration und Wohlfühlatmo pur. 10 von 10 Punkten!

3b4df760c35db33a5b297284f87ca3c7

1e5b4533e3a3292e10ea3006b4d88b84

b54f46502b796b6f864a2a20326e943dCheck, Quelle: coquicoquiperfumes.com und travelding.de

Favorit Shorts – One Teaspoon

E64T6143

Es war eine absolute Sommerliebe und weil ich ein Kind des Sommers bin – versuche ich mich so gut wie das ganze Jahr über an Orte mit mildem Klima zu flüchten. Mallorca im Herbst, Karibik und Afrika im Winter und zunächst stehen die Malediven wieder auf dem Reiseplan. Klar, dass diese Liebe aufrecht erhalten wird: Die zu meiner absoluten Lieblings Shorts von One Teaspoon!

Die Shorts habe ich letztes Jahr bei Jades24 ergattert und ich kann es kaum erwarten bis die neuen Shorts der australischen Marke im Handel sind.
E64T6135
Auch ASOS bietet einige Teile der Marke an. Alle mit einem coolen Flair, natürlich etwas zerschlissen aber trotzdem sehr feminin und dazu ultra bequem!

Ich trage hier ein buntes Shirt von Alexander Wang und hatte zur Zeit der Fotos meine Haare frisch im Peach-Look. Wenn ich das jetzt so sehe wünsche ich mir den frischen, bunten Frühling herbei! Geht’s euch ähnlich?

E64T6140

E64T6143

Vom Glück sich Qualität leisten können [Sponsored Video]

Wow – mittlerweile bin ich wirklich in einem Alter angelangt, in dem mir Qualität deutlich wichtiger ist als Quantität, und in dem ich lieber mal etwas mehr Geld für gute Produkte investiere statt einen Haufen billiger Klamotten nach Hause zu bringen, die ich im Endeffekt nach zwei Mal Waschen nicht mehr tragen kann. Und damit bin ich nicht alleine! Auch im Gespräch mit meinen Freundinnen wird immer klarer, dass es uns allen so geht.

Vor ein paar Jahren hätten mir die meisten wahrscheinlich noch einen Vogel gezeigt, wenn ich mir eine Leggings für 100€ gekauft hätte. Jetzt kommt begeistertes Nicken, mal kurz anfassen wollen, „Ja, bei der Qualität“… Und ich finde das eine schöne Entwicklung. Um diese Aufwertung meines Kleiderschranks finanzieren zu können, muss ich natürlich ein bisschen woanders einsparen. Und da kommt es mir gerade recht, wenn Anbieter wie O2 mir das mit Aktionen wie dem Money Tree schön einfach machen:

Die Idee? Hier 10€ gespart, dort ein bisschen preisfreundlich getankt, und schon sind meine Qualitätsspirenzchen wieder drin. Denn natürlich ist das im ersten Moment ein bisschen kostspieliger, als sich beim Polyester-Riesen um die Ecke wöchentlich neu einzudecken. Aber langfristig lohnt es sich einfach viel mehr. Denn diese Leggings, das weiß ich genau, werde ich auch in drei Jahren noch tragen können – wer kann das schon über eine 5€ Leggings aus dem Einkaufszentrum ums Eck sagen?!

Inspririert durch die Money Tree Kampagne von O2.

1 3 4 5 6 7 65
Go to Top