Tag archive

spitze

Lingerie Must Haves: Spitzen-Bralettes!

Mia Bühler Catrice Hunkemöller-9

Wie wichtig das Thema Unterwäsche ist, hat zuletzt der Hype um die wiederentdeckte Calvin Klein Unterbuchse gezeigt. Pinterest und die Fashionblogs waren voll davon und langsam aber sicher geht der Trend wieder zurück zu klassischen Dessous.

Mia Bühler Catrice Hunkemöller-4

Lingerie Must Haves sind für mich auf jeden Fall edle Bralettes aus schwarzer Spitze. Die heißen Stöffchen ohne Bügel sind nicht nur unglaublich bequem sondern geben durch den „Triangel“-Schnitt auch guten Halt und sehen durch den tiefen V-Ausschnitt auch unter halbtransparenten Shirts oder lockeren Tanktops super aus. Die Zeit in der man solche Shirts nur in Kombination mit dem Bikini getragen hat ist längst vorbei. Zum Glück!

Und da die schwarze Spitze zeitlos ist, kommen die neuen Modelle zum Herbst in der Fashion Fever Collection – da bin ich heißt drauf, denn auch der Winter schreit dann nach Bralettes, Bodys und Co!

Mia Bühler Catrice Hunkemöller-3

Mia Bühler Catrice Hunkemöller-5

Apropos heiß: Kim Feenstra und Marlijn Hoek, internationale Models mit Niederländischen Wurzeln, sind die Gesichter der „Fashion Fever“ Kampagne und mit ihren Körpern ein absoluter Motivator auch nach dem Sommer mal wieder ein bisschen was für den Dessous-Body zu tun 😉

Mia Bühler Catrice Hunkemöller-6


Der Artikel enthält einen gesponserten Link.

Daily Love: Stüssy Pullover mit Löchern

Was für ein herrlich milder Samstag. Nach dem morgendlichen Kaffee ging es raus zum Teehaus (hat noch bis März geschlossen), die Aussicht und die Ruhe (ja, dort ist es während der Wintermonate wirklich unheimlich still) genießen. Ein bisschen Frischluft tanken muss vor den samstaglichen To-Dos ja auch sein.

Ausgeführt hab‘ ich mein neues Stirnband, dabei dachte ich immer, das ginge nur mit schönen langen Haaren…aber geht zum Glück auch mit meiner kurzen Haarpracht wunderbar. Gute Alternative zu Beanies, wenn man die frisch gewaschenen Haare nicht gleich wieder „zerdatschen“ möchte.

Außerdem am Leibe, mein neuer Stüssy Pullover und eine Spitzen-Strumpfhose. Beides gibt trotz der vielen „Löcher“ richtig gut warm. Aber das ist bei milden 12 °C heute in Stuttgart auch nicht schwer. …wir sprechen dann im Dezember nochmal darüber 😉

Achso, der Pulli ist übrigens ein typisches Exemplar von „Hilfe ich hänge an jedem Hacken und an jedem Türgriff fest“. Echt seltsam, wie diese Löcher scheinbar eine magische Anziehungskraft auf Hacken sämtlicher Art ausüben. Ich liebe ihn natürlich trotzdem!

Shop den Look:

Pullover im Destroyed-Look von Wildfox. Mein Liebling ist der „Lennon Sweater“ in grau-violetter Grobstrick- und Destroyed-Optik mit schwarzen Kätzchen, im extra-lockeren Oversize-Schnitt. Alternativ, ebenfalls von Wildfox der türkisgrüne Pullover mit coolem Retro-College Muster. Beide hab‘ ich bei Jades24.com entdeckt.

Bei besonderen Strumpfhosen rate ich immer, nicht zu den Basics von H&M (etc.) zu greifen, die gehen einfach zu schnell kaputt. Qualität kostet natürlich auch immer ein bisschen mehr, aber dafür seid ihr zum Beispiel mit Walford Produkten sicherlich länger glücklich. Meine Spitzen-Strumpfhose „erlebt“ jetzt bereits den zweiten Winter, ohne Löcher oder gezogenen Fäden. Eine coole Wolford-Auswahl findet ihr zur Zeit zum beisoiel bei Asos.de oder bei Breuninger.
Bikerboots, zum Beispiel die „SPARKS“ von Jeffrey Campbell (hier reduziert für 255 €), oder die nicht ganz so derben und günstigeren Stiefelletten von Taupage (hier für 95 €).

Die Accessoires wie Stirnband, Pulswärmer und Schals findet ihr natürlich ebenfalls bei Asos.de oder bei H&M.

Go to Top